Mag. Sandra Gathmann

Sexualberatung

Wenn Sie alleine oder mit Ihrem Partner/ Ihrer Partnerin Beratung in Anspruch nehmen wollen, sind Sie herzlich bei mir willkommen!

Beratung

Ein Großteil meiner KlientInnen sucht Unterstützung bei sexuellen und partnerschaftlichen Herausforderungen. Das ist nicht weiter verwunderlich. Die Ansprüche an Partnerschaft und Sexualität sind in den letzten Jahrzehnten enorm gewachsen und mit ihnen die Wahrscheinlichkeit von Krisen und Trennungsgedanken.

Anders gesagt: Da Liebesbeziehungen heute meist abhängiger von Sexualität und Emotionen sind (als zB. von ökonomischen Überlegungen), sind sie auch störanfälliger denn je. Der Anspruch auf Leidenschaft (also nicht nur Sexualität!) und echter Intimität steht dem Wunsch nach dem Fortbestand einer Beziehung gegenüber, in der Sexualität etwas Alltägliches geworden ist.

Die Erfüllung (oder auch Nicht-Erfüllung) sexueller Wünsche wird oft allzu schnell mit der generellen Beziehungsqualität und dem Ausmaß an Liebe gleichgesetzt wird, wodurch Paare immer empfindlicher auf sexuelle Langeweileperioden, „Störungen“ und unterschiedliche Bedürfnisse reagieren- die aber grundsätzlich Bestandteil jeder intimen Beziehung sind.

Die eigentliche Fähigkeit zum Lieben entwickelt sich dann, wenn ein Paar nicht mehr auf Wolken schwebt.

Sexualtherapeut Dr. David Schnarch

Krisen bedeuten dementsprechend nicht unbedingt, dass etwas „schief läuft“. Meist deuten sie auf innere Reifung und den Wunsch nach Veränderung hin! Dies gilt im Übrigen auch für partner- und sexualitätsunabhängige Konflikte, die sich schon lange bei Ihnen „untergemietet“ haben.


Co-Beratung

Bei Paarberatungen haben Sie die Möglichkeit, „Co-Beratung“ (Beraterpaar) in Anspruch zu nehmen. Die Arbeit mit einem männlichen Kollegen hat sich über die Jahre sehr bewährt- zwei Augen und Ohren sehen/ hören eben mehr und auch die unterschiedlichen Perspektiven werden von den meisten Paaren sehr geschätzt.

Leistungen

Sexualität und Paardynamik sind zwei meiner beraterischen Schwerpunkte, viele meiner KlientInnen kommen aber auch mit anderen Anliegen- vielleicht auch Sie?

Erstgespräch

In drei Schritten zum Erstgespräch:

Kontaktaufnahme

Nehmen Sie Kontakt zu mir auf.

Kontakt aufnehmen

Terminvereinbarung

Sie erhalten umgehend eine Antwort und Terminmöglichkeiten (nach Wunsch per E-Mail oder telefonisch).

Terminbestätigung

Ein Erstgespräch wird vereinbart, das einem ersten Kennlernen dienen soll.

Was passiert bei einem Erstgespräch?